Klima und Umwelt (10.03.2017)

Wiedereröffnung des Förderprogramms mit Neuantragstellung ab voraussichtlich April 2017 möglich. Förderfähige Programmteile sind nach wie vor das "Energiesystemhaus" und "Heizungstausch-Plus".

Das 10.000-Häuser-Programm

Energie- und Kostensparen in den eigenen vier Wänden:

Förderprogramm unterstützt Bürger beim energieeffizienten Bauen und Sanieren.

Energie sparen und dabei das Klima schützen: Das ist sowohl in bestehenden Häusern als auch in Neubauten durch den Einbau moderner Technik möglich. Um Eigentümer und Bauherren zu fördern, die in energieeffiziente Maßnahmen investieren möchten, hat die Bayerische Staatsregierung das 10.000-Häuser-Programm aufgelegt.

Das Programm besteht aus zwei Teilen:
der Förderung von innovativen Techniken und Energieeffizienz bei Neubauten und Sanierungen ("EnergieSystemHaus")
der Förderung des vorzeitigen Austauschs ineffizienter Heizkessel ("Heizungstausch-Plus")

Genauere Informationen:
www.energieatlas.bayern.de/buerger/10000_haeuser_programm.html

Eigentümer von selbstbewohnten Ein- und Zweifamilienhäusern können damit Energiekosten sparen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Der EnergieBonusBayern wird als Zuschuss in Höhe von bis zu 2.000 Euro beim Heizungstausch und bis zu 18.000 Euro beim EnergieSystemHaus gewährt und ist mit den Programmen des Bundes (KfW, BAFA) grundsätzlich kombinierbar.


Wichtige Information:

Zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits begonnene Projekte sind nicht föderfähig!


« zurück
Kontakt
Anfahrt
Adelsried von A-Z
Ortsplan
Wetter


Wichtige Rufnummern
Verkehrsinfo
Galerie
Landratsamt
Augsburg
Abfallwirtschaft
Landkreis Augsburg
AVV
Fahrplanauskunft
Bayerischer
Behördenwegweiser
Bayernnetz®
für Radler
Regio Augsburg
Tourismus GmbH
ReAl West e.V.
Eine Region rückt zusammen
Kult(o)ursommer
im Holzwinkel
Holzwinkel
Augsburger Land