Ortsumfahrung Adelsried (30.11.2016)

Offiziell wurde nun der Startschuss für den Neubau  der St 2032  Adelsried - Welden mit Pressemitteilung vom 28.11.2016 bekanntgegeben.

Der Bau soll 2018 mit der Teilstrecke Ehgatten nach Welden beginnen.

Für die  Planung und Baudurchführung ist das Staatliche Baumant Augsburg zuständig.
Finanziert wird die Umfahrung vom Freistaat Bayern aus den regulären Straßenbaumitteln und Sondermittel für den Bau von Ortsumfahrungen.
Die Kommunen Adelsried und Welden tragen 1 Million der Baukosten aus dem Gemeindehaushalt mit.
Wobei Welden 1/3 der Kosten trägt. Adelsried wird den Betrag von 684.000 € beisteuern.


Unser Dank gilt der Planerischen Seite - dem Staatlichen Bauamt Augsburg
sowie der Unterstützung von politischer Seite   - Herrn MdL  Georg Winter, MdL Cornelia Trautner und Herrn Landrat Martin Sailer

Unser Dank gilt auch dem Marktrat Welden und den Gemeinderäten Adelsried die in der Sitzung vom 15.11.2016  die kommunale Finanzierungszusage gegeben haben.



« zurück
Kontakt
Anfahrt
Adelsried von A-Z
Ortsplan
Wetter


Wichtige Rufnummern
Verkehrsinfo
Galerie
Landratsamt
Augsburg
Abfallwirtschaft
Landkreis Augsburg
AVV
Fahrplanauskunft
Bayerischer
Behördenwegweiser
Bayernnetz®
für Radler
Regio Augsburg
Tourismus GmbH
ReAl West e.V.
Eine Region rückt zusammen
Kult(o)ursommer
im Holzwinkel
Holzwinkel
Augsburger Land